Neuigkeiten
19.09.2017, 17:51 Uhr
Die Koalition CDU / FDP in Otzberg arbeitet an der Zukunft der Gemeinde
Die gemeinsame Fraktionssitzung beider Parteien am vergangenen Mittwochabend stand im Zeichen der Otzberger Zukunft.
Um Otzberg weiterhin attraktiv zu gestalten, soll die Gemeinde neue Bauplätze ausweisen. So wurde es bereits in den Programmen beider Parteien zur Kommunalwahl 2016 angekündigt. In den beiden letzten Legislaturperioden war in Otzberg recht wenig Aktivität auf diesem Gebiet. CDU und FDP gehen davon aus, dass auch Otzberg vom derzeitigen Bauboom profitieren würde, wenn die Baugebiete in Otzberg mit Augenmaß für unseren ländlichen Charakter entwickelt werden. Aus der gemeinsamen Bau-Arbeitsgruppe werden jetzt drei konkrete Anträge für die Erstellung von Bebauungsplänen an den Gemeindevorstand gestellt. Damit die Gemeinde Otzberg beim Ankauf von Bauland handlungsfähig wird, soll im Haushalt 2018 ein Budget von € 100.000 eingestellt werden. Die grob skizzierten Flächen sind als Abrundungen oder als Schließung innerörtliche Baulücken der vorhandenen Bebauung zu sehen. Diese Entwürfe stellen eine Diskussionsgrundlage für das neu zu schaffende Bauland dar. Bauland wird in Otzberg zum einen von ortsansässigen Bürgern als auch von zuzugswilligen Neubürgern nachgefragt. Um auch weiterhin die Infrastruktur wie z.B. Kinderbetreuung, Schulen, Ärzte und Einzelhandel in Otzberg zu halten, ist der Zuzug oder die Ansiedelung junger Familien dringend erforderlich. Einen weiteren Antrag stellt die CDU/FDP Koalition zum Thema „beitragsfreie Kindergartenjahre ab August 2018“. Um dieses Programm der Hessischen Landesregierung im kommenden Jahr umsetzen zu können, muss die Satzung entsprechend angepasst werden. Unter Berücksichtigung der neuen Finanzierung der Betreuungsplätze für unsere drei- bis sechsjährigen Kinder soll der Gemeindevorstand darauf bedacht sein, mögliche Mehrkosten frühzeitig zu erkennen sowie keine Termine und Fristen für neue Regelungen zu versäumen. Weitere Themen in den Ausschüssen sind die Projekte im IKEK – Programm, welche gemeindeeigene Liegenschaften und Plätze betreffen. Die Koalition ist sich hier einig, dass die im Haushalt verfügbaren Gelder für den IKEK Prozess gerecht auf die Großgemeinde – mit dem Augenmerk auf den Nutzen – zu verteilen sind.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon