Neuigkeiten
15.01.2018
Der Parteirat der hessischen SPD hat heute über eine Große Koalition im Bund beraten. In der Sitzung wurde nicht abgestimmt, sondern der Landesvorstand damit beauftragt, Änderungen zu erarbeiten. Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, erklärte dazu:

12.01.2018
Einladung zur Europawoche 2018 in Hessen
„Die bundesweite Europawoche vom 2. bis 15. Mai 2018 wird erneut aktuelle europäische Themen und Ideen in den Blickpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken und mit vielfältigen Aktionen Europa vor Ort begreifbarer machen“, werben die Landtagsabgeordneten Karin Wolff, Irmgard Klaff-Isselmann und Manfred Pentz sowie der Europaabgeordnete Michael Gahler für eine aktive Teilnahme an dieser Aktionswoche. „Jeder kann sich an dieser Europawoche beteiligen. Schulen, Hochschulen, kommunale Einrichtungen, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Unternehmen, Vereine und Nichtregierungsorganisationen laden wir herzlich zum Mitmachen ein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Jede Veranstaltung, ob Podiumsdiskussion, Workshop, Filmvorführung oder ein Wettbewerb kann Teil der Aktionswoche werden und wird auf dem Online-Informationsportal www.europawoche.hessen.de veröffentlicht“, ergänzen die CDU-Politiker.

08.01.2018
Die CDU Hessen wird mit der Hamburger Werbeagentur GURU: in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Dazu erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:

30.12.2017
Gastredner Manfred Pentz

Die CDU Otzberg lädt am 14.1.2018 ab 11 Uhr alle Mitglieder, Freunde und Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Als Gastredner konnten wir Manfred Pentz (Generalsekretär der CDU Hessen und MdL) gewinnen, der uns auf den Wahlkampf zur Landtagswahl 2018 einstimmen wird. Weiterhin freue ich mich darauf, verdiente Mitglieder für ihr Engagement für die CDU und die Gemeinde Otzberg ehren zu dürfen.

Ihr/Euer Thomas Scholz

weiter

19.12.2017
Anlässlich der finanziellen Zuwendung in Höhe von 28.500 Euro für die freiwillige Feuerwehr Raibach erklärt der örtliche Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz: „Ich freue mich sehr für die Freiwillige Feuerwehr Raibach.

18.12.2017
Die CDU Hessen hat eine neue Mitgliederwerbekampagne gestartet. Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, erklärte dazu:
„Die CDU Hessen ist eine lebendige Partei. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir Menschen, die bereit sind Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Das ist gerade in der heutigen Zeit wichtig. Denn nur wer sich einbringt, kann auch etwas bewegen. Gemeinsam können und wollen wir viel erreichen und dafür brauchen wir jeden Einzelnen!

15.12.2017
- Übernahme der Städelschule in Frankfurt in Trägerschaft des Landes
- Vereinfachung der Regelungen bei den Qualifikationsprofessuren für den wissenschaftlichen Nachwuchs
- Einführung eines Orientierungsstudiums wird rechtlich abgesichert
- Akkreditierung von Studiengängen wird auch für Hessen neu geregelt

07.12.2017
Anlässlich des neuen Gesetzentwurfes der Hessischen Landesregierung für mehr Qualität und eine sechsstündige Beitragsbefreiung in allen drei Kindergartenjahren ab August 2018 betont der Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz, dass es zu spürbaren Veränderungen kommen wird, die den Familien in Hessen zu Gute kommt.

07.12.2017
„Das Schulungsprojekt “Ich kenn mich aus mit Medien“ des Lions Club Dieburger Land für Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklasse ist ein wichtiges Projekt zur Gewaltprävention an Grundschulen“, so der Landtagsabgeordnete und hessische CDU Generalsekretär Manfred Pentz, anlässlich der Bekanntgabe des hessischen Kultusministeriums, einen Zuschuss aus Lottomitteln für den Förderverein des Lions Club Dieburger Land e.V.  zu überreichen. „Dieses Projekt fördert die Medienkompetenz der Grundschüler und sensibilisiert nicht nur die Schüler, sondern auch deren Eltern und Lehrer im Umgang mit den neuen Medien.“

07.12.2017
Neues CDU-Regierungsprogramm entsteht unter Bürgerbeteiligung
Anfang 2018 ist es soweit, und die Gremien der CDU werden sich intensiv mit dem Regierungsprogramm für die Zeit ab 2019 befassen. Hierbei sollen auch die Südhessinnen und Südhessen in einem breiten Beteiligungsprozess mit eingebunden werden. In einem ersten Schritt können sie auf www.hessenplan.de die Themen, die ihnen besonders wichtig sind, mitteilen und damit bei der Gestaltung des Regierungsprogrammes mitwirken. Dazu rufen die CDU-Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann, Manfred Pentz und Karin Wolff auf:

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon