Neuigkeiten
19.07.2021
Liebe Leserinnen und Leser,

spannende Zeiten liegen in den letzten Wochen und Monaten hinter uns. Die Corona-Pandemie ist leider immer noch gegenwärtig, wir befinden uns aber in Deutschland und auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg u. a. mit der Impfkampagne auf einem guten Weg.

19.07.2021
Liebe Leserinnen und Leser,

spannende Zeiten liegen in den letzten Wochen und Monaten hinter uns. Die Corona-Pandemie ist leider immer noch gegenwärtig, wir befinden uns aber in Deutschland und auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg u. a. mit der Impfkampagne auf einem guten Weg.
 

19.07.2021
Die CDU-Kreistagsfraktion Darmstadt-Dieburg für die nächsten fünf Jahre stellt sich vor – „Unser Dank gilt den acht ausgeschiedenen Fraktionsmitgliedern!“
Die CDU-Kreistagsfraktion Darmstadt-Dieburg besteht künftig aus 18 Kreistagsabgeordneten, einem Sitz weniger als in den letzten fünf Jahren.
 
Nach der Niederlegung des Kreistagsmandates von unserem Fraktionsvorsitzenden Lutz Köhler zum 22. Juni 2021 führen derzeit die vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ann-Katrin Brockmann (Eppertshausen), Carsten Helfmann (Eppertshausen), Heidrun Koch-Vollbracht (Babenhausen) und Maximilian Schimmel (Pfungstadt) bis zur Neuwahl der / des Fraktionsvorsitzenden in den nächsten Wochen die Fraktion. Die vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden sind auch zeitgleich Vorsitzende der jeweiligen Arbeitskreise analog der vier Kreistagsausschüsse.

19.07.2021
CDU-Kreistagsfraktion setzt Schwerpunkte im Schulbau, beim Ausbau des ÖPNV, verantwortlicher Finanzen und einer starken sozialen Sicherheit
Unsere vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ann-Katrin Brockmann, Carsten Helfmann, Heidrun Koch-Vollbracht und Maximilian Schimmel, die auch die jeweiligen Fachsprecherinnen und Fachsprecher sind, haben den Koalitionsvertrag kurz und knapp zusammengefasst. Die komplette Version des Koalitionsvertrages können Sie hier nachlesen.

01.07.2021
„Ich freue mich sehr, dass Ralph Brinkhaus mich vor Ort zum Wahlkampfauftakt unterstützt.“
Am Dienstag, dem 13. Juli 2021, um 20:00 Uhr besucht der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus die örtliche Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Mannes zu ihrem Wahlkampfauftakt im Biergarten Zöllerhannes (Gaststätte Zum Grünen Laub, Schaafgasse 2, 64347 Griesheim). In seiner Rede wird Brinkhaus auf die Modernisierung des Staates, die Digitalisierung und notwendige Innovationen eingehen. „Deutschland steht am Beginn eines Modernisierungsjahrzehnts und wir als Union wollen es aktiv gestalten“, so Dr. Mannes. „Gerade mein Wahlkreis mit der Digitalstadt Darmstadt und dem prosperierenden Landkreis Darmstadt-Dieburg kann hiervon stark profitieren, sei es beim Lärmschutz, der Digitalisierung oder dem Ausbau des ÖPNV.“

01.07.2021
Liebe Leserin, lieber Leser,
 
die letzte reguläre Sitzungswoche des Deutschen Bundestages ist am 25. Juni zu Ende gegangen. Bis zur letzten Stunde haben wir Parlamentarier um gute Lösungen gerungen und noch vieles auf den Weg gebracht. So haben wir unter anderem wichtige energie- und klimapolitische Weichenstellungen vorgenommen, wie den Markthochlauf von Wasserstofftechnologien, das Repowering von Windkraftanlagen, die Digitalisierung der Energieversorgung, die Entlastung für Unternehmen im internationalen Wettbewerb und die Konkretisierung der Klimaschutzziele. Auch im Bereich der Inneren Sicherheit wurden wichtige Impulse gesetzt.

28.06.2021
Große Mehrheit im Kreistag stimmt für die Einsetzung einer ‚Kommission für Klimaschutz und Nachhaltigkeit‘
Am Montagmittag (21. Juni 2021) war das Thema „Klimaschutz“ der rote Faden, der durch mehrere Anträge der verschiedenen Fraktionen in der Kreistagssitzung in der Groß-Umstädter Stadthalle, verlief. Die Koalition aus SPD und CDU beantragte die Einsetzung einer ‚Kommission für Klimaschutz und Nachhaltigkeit‘ im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sie möchte den Fokus auf den Klimaschutz noch einmal verstärken und die neuen Klimaschutzziele des Bundes vertiefen. Dazu sollen geeignete Maßnahmen in einer Handlungsempfehlung für den Landkreis und die 23 Städte und Gemeinden erarbeitet werden.

28.06.2021
Große Mehrheit im Kreistag stimmt für die Einsetzung einer ‚Kommission für Klimaschutz und Nachhaltigkeit‘
Am Montagmittag (21. Juni 2021) war das Thema „Klimaschutz“ der rote Faden, der durch mehrere Anträge der verschiedenen Fraktionen in der Kreistagssitzung in der Groß-Umstädter Stadthalle, verlief. Die Koalition aus SPD und CDU beantragte die Einsetzung einer ‚Kommission für Klimaschutz und Nachhaltigkeit‘ im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Sie möchte den Fokus auf den Klimaschutz noch einmal verstärken und die neuen Klimaschutzziele des Bundes vertiefen. Dazu sollen geeignete Maßnahmen in einer Handlungsempfehlung für den Landkreis und die 23 Städte und Gemeinden erarbeitet werden.

23.06.2021
„Wir wollen gemeinsam die großen Aufgaben der Zukunft anpacken!“
Auf der Kreistagssitzung am Montag in der Stadthalle Groß-Umstadt wurde der langjährige Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler zum Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Darmstadt-Dieburg gewählt. Der 39-jährige Weiterstädter Jurist tritt am 22. Juni sein neues Amt an. „Lutz Köhler hat sich diese Wahl absolut verdient. Er bringt alle Voraussetzungen für dieses politische Hauptamt mit und wird in den nächsten sechs Jahren dem Landkreis seinen Stempel aufdrücken“, freut sich der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Milde. „Gerade die wichtigen CDU-Themen Bildung, Bauen, Landwirtschaft und Wirtschaftsförderung wird er in seinem Dezernat gemäß des Koalitionsvertrages mit der SPD bearbeiten und wichtige Akzente setzen.“ Besonders erfreulich sei auch, dass Köhler mit 43 JA-Stimmen mehr JA-Stimmen bei der geheimen Wahl erhielt, als die Koalition aus SPD und CDU Kreistagssitze hat. 

23.06.2021
„Wir wollen gemeinsam die großen Aufgaben der Zukunft anpacken!“
Auf der Kreistagssitzung am Montag in der Stadthalle Groß-Umstadt wurde der langjährige Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler zum Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Darmstadt-Dieburg gewählt. Der 39-jährige Weiterstädter Jurist tritt am 22. Juni sein neues Amt an. „Lutz Köhler hat sich diese Wahl absolut verdient. Er bringt alle Voraussetzungen für dieses politische Hauptamt mit und wird in den nächsten sechs Jahren dem Landkreis seinen Stempel aufdrücken“, freut sich der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Milde. „Gerade die wichtigen CDU-Themen Bildung, Bauen, Landwirtschaft und Wirtschaftsförderung wird er in seinem Dezernat gemäß des Koalitionsvertrages mit der SPD bearbeiten und wichtige Akzente setzen.“ Besonders erfreulich sei auch, dass Köhler mit 43 JA-Stimmen mehr JA-Stimmen bei der geheimen Wahl erhielt, als die Koalition aus SPD und CDU Kreistagssitze hat. 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon